Je nach Region
16.000 € - 27.500 €
Förderung sichern!

Abhängig von Bundesland & gewähltem Heizsystem. Details auf unserer Förderseite.
Bis 31. März: Gratis Heizungsregelung! Und bis zu € 27.500 Förderung sichern.
Der ÖkoFEN Förderrechner:
Kompliziert?
Wir machen's einfach.
Jetzt maximale Förderung berrechnen!

 

ÖkoFEN Pelletheizung: Unsere Pelletsheizungen im Überblick

ÖkoFEN ist Spezialist für Pelletheizungen und seit 1997 einer der weltweit führenden Anbieter innovativer Lösungen im Sektor der erneuerbaren Energien. Von sparsamen und komfortablen Pelletheizsystemen bis hin zu platzsparenden Pellettanks. Ob für Einfamilienhäuser, Gemeinden oder Gewerbe, hier sind Sie an der richtigen Adresse, wenn es um das Heizen mit Holzpellets geht!

 

Die ÖkoFEN Produktwelt

Brennwerttechnik

Unsere Brennwertgeräte machen sich auch die Energie, die in der Abluft steckt zunutze und erreichen damit Wirkungsgrade von mehr als 100%. 

Alle Brennwertgeräte

 

Heizwerttechnik

Mit ÖkoFEN Pelletheizungen komfortabel und funktionell in die nächste Heizsaison und ab sofort Heizkosten sparen. 

Alle Heizwertgeräte

 

Pelletlagerung

Für die Lagerung Ihrer Pellets bieten wir platzsparende und kostengünstige Lagerlösungen sowie verschiedene Fördersysteme an, die die Pellets schonend und vollautomatisch zu Ihrer Pelletheizung transportieren.

Alle Lagermöglichkeiten

Energiemanagement

Komplexe Technik, einfache Steuerung: ÖkoFEN Heizsysteme sind optimal für das Heizen im Smart Home vorbereitet. Erfahren Sie alles zu Pelletronic Touch, myPelletronic App, Smart PV und Smart Home

Mehr erfahren

ERHÖHT: Maximale Förderungen für Ihren Heizungstausch

Die Fördersituation für Heizungstauscher:innen in Österreich ist aktuell so attraktiv wie noch nie! Der Bund hat die Förderung auf 16.000 € (für Wärmepumpen) bzw. 18.000 € (für Pelletheizungen) erhöht. Je nach Bundesland beträgt die Fördersumme somit bis zu € 27.500 Und: einkommensschwache Haushalte werden bei Ihrem Heizungstausch mit bis zu 100 % gefördert

Mit dem ÖkoFEN Förderrechner berechnen Sie in wenigen Schritten die maximale Förderung für IHREN Heizungstausch.

Max. Förderung berechnen

Wo unsere Produkte ihren Einsatz finden

Unsere Zukunftsmacher erklären, warum für sie die Themen Nachhaltigkeit und Umweltschutz von Bedeutung sind und warum sie sich für ein Heizsystem von ÖkoFEN entschieden haben. 


"Für mich kam auf der Suche nach einer umweltfreundlichen Heizung, nur eine ÖkoFEN-Heizung in Frage"

Vor 22 Jahren hat sich Christian nicht nur für eine ökologische Bauweise bei seinem Haus entschieden, sondern hat auch bei der Heizung auf den umweltfreundlichen Rohstoff Holz gesetzt.

Referenz ansehen


"Ein Kessel mit der ZeroFlame-Technologie, war für uns die sinnvollste Lösung in Hinblick auf die Zukunft."

Christian und Sandra haben viel Wert auf eine nachhaltige Bauweise in jedem Aspekt ihres neuen Hauses gelegt. Dabei war ihnen eine umweltfreundliche Heizung besonders wichtig.

Referenz ansehen


"Mir war es wichtig, dass ich mit dem Kauf meiner Heizung ein regionales Unternehmen zu unterstützen."

Das Heizen mit einem nachhaltigen und regionalen Rohstoff ist Hannes wichtig. Er möchte mit seinen getroffenen Entscheidungen die Zukunft seiner Kinder positiv beeinflussen.

Referenz ansehen

ÖkoFEN: Familienunternehmen im Zeichen der Energiewende

Aktuelle Storys

Wir haben unsere Standorte erweitert - auch online.

Deshalb gibt es hier viel Raum für Geschichten, die davon handeln, was uns beschäftigt, woran wir arbeiten und glauben. 

Tag der Artenvielfalt
22.05.2023

Tag der Artenvielfalt

Am internationalen Tag der Biodiversität denken wir auch an unsere Heimat Österreich. Wie werden sich unsere heimischen Mischwälder in Zukunft verändern? Wie sollen wir unsere Wälder bewirtschaften, ohne dass die Vorteile des Waldes verloren gehen? Alle Antworten und mehr Fakten erfahren Sie hier.
Mehr lesen
ÖkoFEN & ProWork
09.06.2023

ÖkoFEN & ProWork

ProWork unterstützt Menschen mit Beeinträchtigung dabei, wertvolle und geschützte Arbeitsplätze zu finden. In enger Kooperation mit sozialen Organisationen, wie ProWork, strebt ÖkoFEN eine inklusive Gemeinschaft an. Denn für uns bedeutet Erfolg auch, hochwertige und nachhaltige Arbeitsplätze für die Region zu schaffen.
Mehr lesen
Ein Tag im Wald mit … Sigrid Netherer
03.03.2023

Ein Tag im Wald mit … Sigrid Netherer

ÖkoFEN präsentiert Waldspaziergänge der besonderen Art und lädt Menschen ein, uns „ihren“ Wald zu zeigen. Für den Auftakt konnten wir Sigrid Netherer gewinnen: Sie forscht und lehrt an der Boku Wien und beschäftigt sich mit den Auswirkungen der Trockenheit auf unsere Wälder. Wie geht es unserem Wald, Sigrid?
Mehr lesen
Viele Vorteile<br>für unsere ÖkoFANs
10.01.2023

Viele Vorteile
für unsere ÖkoFANs

Ein respektvoller und wertschätzender Umgang liegt uns nicht nur im Umgang mit unserer Natur am Herzen. Auch den europaweit über 850 Mitarbeiter*innen möchten wir bei ÖkoFEN ein familiäres Umfeld zum Wachsen und Entfalten bieten.
Mehr lesen
Grünes Wachstum in Deutschland
05.10.2022

Grünes Wachstum in Deutschland

Die Verdreifachung unserer Produktionszahlen in den letzten zwei Jahren deuten wir als sicheres Zeichen der Energiewende. Um der hohen Nachfrage zu entgegnen und die nachhaltigen Entwicklungen weiter voranzutreiben, wurde unsere Deutschlandzentrale um weitere 3.000 m² erweitert.
Mehr lesen
Mehr als 850<br> Green jobs international
08.09.2022

Mehr als 850
Green jobs international

Umweltschonende Arbeitsplätze zu bieten, bedeutet für ÖkoFEN nicht nur, emissionsarme Heizsysteme mit maximaler Energieeffizienz herzustellen. Auch während der Produktion setzen wir nicht nur auf ein angenehmes Umfeld ohne Akkord- und Schichtarbeit, sondern auch auf Nachhaltigkeit. 
Mehr lesen
Fit für die Zukunft
28.08.2022

Fit für die Zukunft

ÖkoFEN schlug mit der Eröffnung der neuen Produktionshalle in Niederkappel ein neues Kapitel der Unternehmensgeschichte auf. Dieses große Ereignis nahmen wir zum Anlass, in Dankbarkeit zurückzublicken. Und mit vollem Tatendrang gemeinsam in die Zukunft zu starten.
Mehr lesen
Ferienspaß im ÖkoFEN Summer Kids Club
20.08.2023

Ferienspaß im ÖkoFEN Summer Kids Club

Von unserer betriebseigenen Ferienbetreuung profitieren große und kleine ÖkoFANs. Während unsere Mitarbeiter*innen stressfrei arbeiten, entdecken die Kinder Natur, Spiel und Spaß im ÖkoFEN Kids Club.
Mehr lesen

 

Einsatzbereiche einer Pelletheizung

Moderne Pelletsheizungen sind in fast jedem Bereich einsetzbar. Durch besonders platzsparende Alternativen eignen sie sich auch für kleine Keller- und Heizräume (beispielsweise beim Tausch einer Gasheizung) sowie auch für neu gebaute Einfamilienhäuser. Neben einer umfassenden Beratung unserer ÖkoFEN Verkaufsberater bieten wir auch online viele Informationen die Ihnen die Planung erleichtern sollen.

 

Sanierung - Heizungstausch

Die Nachfrage nach klimafreundlichen Heizungen war noch nie so hoch. Besonders im Sanierungsbereich finden Pelletheizungen Anklang. Für den Tausch eines fossilen Heizsystem (Ölheizung, Gasheizung, etc.) gibt es attraktive Förderungen.

Alle Infos zum Heizungstausch

Pelletheizung im Neubau

Auch im Neubau Sektor sind moderne Pelletheizungen im Trend. Die vollautomatischen, komfortablen Heizsysteme punkten mit einer besonders umweltfreundlichen Bilanzen oder der möglichen Anbindung an Smart Home Haussteuerungen. 

Alle Infos zur Pelletheizung im Neubau

 



Wie funktioniert eine Pelletheizung?

Moderne Pelletzentralheizungen von ÖkoFEN arbeiten hocheffizient und vollautomatisch. Für die Wärmegewinnung werden die aus Sägereststoffen hergestellten Holzpellets verwendet. Das Pelletlager wird einmal jährlich vor Beginn der Heizsaison befüllt. Nach der Verfeuerung der Pellets im Kessel verbreitet der an der Heizung angeschlossene Warmwasserspeicher die produzierte Wärme über die Heizkreise im Wohnraum. Die anfallende Asche wird automatisch in die Aschebox abgetragen und muss einmal jährlich per Hand geleert werden.

Die Vorteile der Pelletheizung im Überblick

Zusätzlich zum komfortablen und nachhaltigen Heizen Ihres Eigenheims bringt Ihnen eine ÖkoFEN Pelletheizung noch weitere Vorteile:

 

 Geringer Platzbedarf: auf nur 3,7 m² inkl. Trinkwasserspeicher und Gewebetank

Leise im Betrieb: keine Lärmbelästigung für Nachbarn, im Ergeschoss platzierbar

Klimafreundlicher und regionaler Brennstoff: unserer Umwelt zu Liebe

Modernste Technik: vollautomatische Zündung, Pelletzuführung, Reinigung & Ascheaustragung

Smart Home integrierbar: Fernbedienung mit App, wetterabhängige Regelung, Online-Fernwartung

Emissionsarm & gut für die Luft: fast null Feinstaub, sehr sauber

Kundenzufriedenheit & Service: 99 % zufriedene Kund:innen

 

Kostenlosen Katalog anfordern
Finden Sie ihren Ansprechpartner



Hier finden Sie alle Informationen zur Pelletlagerung

ÖkoFEN ist nicht nur Spezialist für Pelletheizungen, sondern bietet auch platzsparende, kostengünstige, flexible und einfache Lösungen zur Pelletslagerung an. Lagerraumausrüstung und Gewebetanks gibt es für jeden Platz- und Pelletbedarf. Mit dem Flexilo Gewebetank ist die Pelletslagerung sowohl im Innebereich als auch Outdoor ein Kinderspiel. 

Alle Details zur Lagerung

 

Weltweite CO₂ Einsparung
durch ÖkoFEN Pelletheizungen
seit 1989
_ Tonnen CO₂





Zum Live Ticker

Das spricht für ÖkoFEN



Fragen & Antworten zum Thema Pellets und Pelletheizung:

Hier finden Sie die häufigsten Fragen & Antworten zum Heizen mit Pellets!

Sie möchten sich einen schnellen Überblick über das Heizen mit Pellets verschaffen oder
benötigen für Ihr Verkaufsgespräch fundierte Antworten? In unseren FAQs klären wir die häufigsten Fragen zum Betrieb, den Kosten und der Wartung einer Pelletheizung. Die Vorteile von Holzpellets als umweltfreundlichen Brennstoff werden ebenso erklärt.

 

Ja, mit einer modernen Pelletheizung heizen Sie besonders umweltfreundlich mit dem natürlichen Brennstoff Holz. Alte Kaminöfen stoßen oft bedenkliche Mengen Feinstaub aus. Eine moderne Pelletheizung hingegen stößt so wenig Feinstaub aus, dass dieser mit üblichen Messgeräten kaum nachgewiesen werden kann.

Die aktuelle Preisentwicklung von Pellets sowie den alternativen Energieträgern finden Sie hier. 

Zum aktuellen Pelletspreis

Holzpellets sind kleine, zylindrische Presslinge aus trockenem, naturbelassenem Restholz (Säge- und Hobelspäne) aus der Sägeindustrie.

Sie haben einen Durchmesser von 6 mm und eine Länge von etwa drei Zentimetern. Sie werden unter hohem Druck - ohne chemische Bindemittel - gepresst und haben einen extrem niedrigen Wassergehalt sowie einen hohen Energiegehalt und Brennwert.

Holzpellets werden in Kilogramm angeboten. 1 m³ Pellets hat ein Gewicht von 650 kg.

Zum Vergleich bzw. wenn Sie bislang Heizöl genutzt haben: 

Durch breit gestreute Produktions- und Handelsstrukturen sind Pellets bundesweit flächendeckend verfügbar.

Mit einer gemeinsamen Produktion von fast 5 Mio. Tonnen im Jahr 2021 zählen Deutschland und Österreich zu den weltweit größten Pelletsproduktionsländern. Die heimischen Produzenten erzeugen weiterhin mehr Pellets als tatsächlich im Inland verbraucht werden. Die Restmenge wird exportiert. Einhergehend mit der Zahl an Produktionsstätten hat sich ein Netz von mittlerweile über 350 Pellethändlern in beiden Ländern entwickelt.

Bei trockener Lagerung sind Pellets unbegrenzt lagerbar.

Hinsichtlich Emissionen sind Pelletkessel Weltmeister. Weder vorgelagert noch direkt werden große Mengen an CO2 freigesetzt. Lediglich 30 g pro kWh Energie beträgt die CO2 Emission. Zum Vergleich: eine Ölheizung emitiert ca. 350 g und eine Wärmepumpe durch den fossilen Stromanteil immerhin auch 180 g/kWh verbrauchter Energie.

Zudem unterbieten Pelletheizungen schon immer die Grenzwerte für Feinstaub der verschärften Bundesimmissionsschutzverordnung (BImSchV). Verbrennungsüberwachung, automatische Brennstoffzuführung und Luftregelung führen - zusammen mit dem genormten, trockenen Brennstoff aus naturbelassenem Holz ohne Zusatzstoffe - dazu, dass Pelletheizungen diese strengen Kriterien einhalten.

Somit sind moderne Pelletheizungen mit alten (Stück)Holzheizungen keineswegs vergleichbar.

Mit der neuen ZeroFlame Technologie hat ÖkoFEN den Diskussionen rund um Feinstaubemissionen beim Heizen mit Pellets ein Ende bereitet.

Mehr zur sauberen Technologie

Die Kosten für ein Pelletsheizsystem hängen von mehreren individuellen Bedingungen ab. Je nach baulichen Rahmenbedingungen, gewähltem Modell und den möglichen Förderungen variieren die Kosten des Heizsystems. Weitere Informationen dazu finden Sie hier

Damit Sie die Kosten Ihrer zukünftigen Pelletheizung besser abschätzen können, bieten wir Ihnen folgende Orientierungshilfen:

  • auf unserer Seite zum Thema Kosten einer Pelletheizung finden Sie übersichtlich zusammengefasste Informationen, die Ihnen einen besseren Einblick in die Kostenstruktur und -dimension bieten:

Mehr zum Thema Kosten

  • Der ÖkoFEN Online-Produktberater für Sanierung und Neubau bringt in nur wenigen Klicks einen Produktvorschlag (Pelletheizung und -lager) mit einem Richtpreis für die ÖkoFEN Produkte (ohne Installationsmaterial und Arbeit) inklusive Förderinformation für Ihr Bundesland. Unser Produktberater fungiert gleichzeitig als Entscheidungshilfe, wenn Sie überlegen, Ihre bestehende Heizung gegen ein neues Heizsystem zu tauschen oder noch die richtige Heizung für Ihren Neubau suchen.

Zum Online-Produktberater

Für ÖkoFEN Pelletheizungen wird eine jährliche Wartung empfohlen, um ein Höchstmaß an Zuverlässigkeit zu gewährleisten. Gleichzeitig führt eine optimale Wartung zu einer längeren Lebensdauer und einem gleichbleibend effizienten Betrieb.
 

ÖkoFEN Kundinnen und Kunden schätzen die Qualität der Produkte und den flächendeckenden Werkskundendienst, der 365 Tage im Jahr erreichbar ist. Ihren Kundendienst-Ansprechpartner könen Sie einfach online suchen und kontaktieren. 
99 % der Kundinnen und Kunden sind mit ihrer Entscheidung zufrieden und würden sich wieder für ÖkoFEN entscheiden.

Zentrales Merkmal einer Pelletsheizung ist, wie der Name schon sagt, die Verwendung des Brennstoffs Pellets. Das Heizsystem selbst benötigt immer einen Pelletkessel – je nach Energiebedarf in unterschiedlicher Größe bzw. Leistung. Darüber hinaus werden weitere Heizungskomponenten (Heizkreisgruppe etc.) benötigt. Bei Bedarf können Sie einen Warmwasserspeicher etc. in Ihr Heizsystem integrieren. Bedenken Sie auch den notwendigen Platz für die Lagerung der Holzpellets. Sie haben die Wahl zwischen Brennwert- und Heizwertgeräten. Moderne Pelletheizungen stoßen keine Emissionen mehr aus, sie sind vollautomatisch, wartungsarm und Sie heizen Co2-neutral.

Der wohl größte Unterschied zwischen einem Pelletofen und einem Pelletkessel liegt in der Wärmeverteilung und damit der Verwendung. Ein Pelletofen verteilt die erzeugte Wärme über die Raumluft und eignet sich am besten zum Beheizen eines einzelnen Raums. Eine Pelletheizung dagegen ist ein hocheffizientes Heizsystem mit modernster Technik, die die erzeugte Wärme im gesamten Gebäude verteilt. Eine moderne Pelletsheizung ist platzsparend, benötigt im Vergleich zum Pelletofen aber mindestens 4-6 Quadratmeter Raum. Der Pelletofen ist zwar günstiger in der Anschaffung, jedoch ist auch seine Verwendung begrenzt.

Mit der Pelletsheizung nutzen sie eine vollwertige, klimafreundliche und wartungsarme Zentralheizung. Die Verfeuerungstechnologie und Emissionswerte einer Pelletheizung können keinesfalls mit jenen eines Pelletofens verglichen werden.