Die Pelletheizung im Smart Home

ÖkoFEN Heizsysteme sind optimal für das Heizen im Smart Home vorbereitet. Die MOD-BUS/TCP Schnittstelle ermöglicht die Anbindung an viele Hausmanagement Systeme.

Jedes ÖkoFEN Heizsystem verfügt serienmäßig über die Möglichkeit, diese Verbindungen herzustellen. Als Teil der Hausautomation und verbunden mit dem Internet kann die Heizung einfach noch mehr:

  • Bessere Abstimmung mit der gesamten Haustechnik (Lüftung, Kühlung, Beschattung) und damit ein besseres Raumklima
  • Anpassung der Heizzeiten an die Nutzung des Hauses - spart Heizkosten
  • Datenabfrage oder Bedienung über das Internet - mehr Komfort
  • Anpassung der Heizung an das aktuelle Wetter - keine Überwärmung und weniger Heizkosten
  • Zugriff auf das Heizsystem für den Kundendienst - bessere Betreuung der Anlage

 

Im Namen der Privatsphäre

 

Bei ÖkoFEN haben wir uns von Anfang an ganz bewusst dazu entschieden, die Daten unserer Kunden weder zu sammeln noch auszuwerten. Wir sind der festen Überzeugung, dass jeder Mensch innerhalb seiner eigenen vier Wände das Recht auf uneingeschränkte Privatsphäre hat.

 

Heizungsbedienung von unterwegs

 

Die myPelletronic App ermöglicht Ihnen die Bedienung Ihres Heizsystems von jedem Ort der Welt, an dem eine Internetverbindung besteht. Besitzer eines Zweitwohnsitzes, gewerbliche Anlagenbetreiber und Haustechnikverantwortliche in Bereitschaft wollen heute von der Ferne auf das Heizsystem zugreifen. Die App kann auch ein Raumbediengerät ersetzen, denn das Mobiltelefon hat man fast überall dabei.

Die App bietet darüber hinaus noch den Vorteil der Verbindung von mobiler Technik mit dem Heizsystem. So erkennt sie, wenn Sie sich weiter vom Haus entfernen als üblich und erinnert Sie an die Aktivierung des Energiesparmodus.

  • Mehr Komfort bei der Bedienung des Heizsystems - nun auch zu Hause von der Couch aus möglich.
  • Automatischer Energiesparmodus spart noch mehr Heizkosten
  • Datenabfrage aller Systemdaten rund um die Uhr

 

Die myPelletronic App können Sie hier kostenlos downloaden:

Kostenlosen Katalog anfordern
Finden Sie ihren Ansprechpartner

Technische Voraussetzungen für die Online-Anbindung

Alle ÖkoFEN Heizkessel sind serienmäßig mit einer PC-Ethernet-Schnittstelle für den Online-Zugriff mittels PC, Smartphone und der kostenlosen myPelletronic App ausgestattet.

Über das Online Portal my.oekofen.info kann die Pelletheizung mittels PC oder Smartphone überwacht und aktiv geregelt werden. Ein passwortgeschützter Zugang ermöglicht den Vollzugriff auf das Bedienteil. Darüber hinaus kann die Plattform als Fernwartungsportal (Support Center) genutzt werden.

Ob gewerbliche Anlagenbetreiber, der kundendienstaktive Installateur und auch der ÖkoFEN Werkskundendienst. Jeder, der mehrere Anlagen betreut, hat den vollen Überblick. Über das Support Center können alle Anlagen unter einem Zugang überwacht werden. Ein wesentlicher Vorteil ist die übersichtliche und einfache Gestaltung der Benutzeroberfläche. Anlagen mit Abweichungen vom Regelbetrieb werden automatisch nach vorne gereiht und farblich gekennzeichnet.

 

Installationsanforderungen

Die Anforderungen müssen bauseits vorhanden und zum Zeitpunkt der Inbetriebnahme hergestellt sein. Ist dies nicht der Fall, kann die Inbetriebnahme der Online-Funktion nicht erfolgen und es ist ein weiterer Kundendiensteinsatz notwendig.

  • Permanenter Internetanschluss mit Router (DSL, UMTS, LWL, Kabel)
  • Fixe oder Dynamische Internet-IP-Adresse (bei mobilen Routern vorab beim Sim-Karten-Anbieter hinterfragen, ob ein externer Zugriff möglich ist.
  • Administrations-Zugriff auf den Router, um Portweiterleitung zu konfigurieren (IT-Kenntnisse erforderlich)
  • Netzwerkverbindung zum Bedienteil am Kessel mittels Netzwerkkabel (alternativ Wireless Bridge mit Netzwerkkabel oder DLAN (Netzwerk über Stromnetz) zwischen Master-Bedienteil und Router
  • Am Internet Router muss der Port 587 (SMTP) für das Versenden von E-Mails freigeschaltet sein (bei den meisten Internet Anschlüssen Standard)
  • Fixe Netzwerk-IP-Adresse (Lokales Netzwerk) für Pelletronic Touch online
  • DNS (Domain Name Service): Pelletronic Touch online: es muss Feld D1 (DNS Server 1) optional D2 (DNS Server 2) bei den IP-Adressen Einstellungen am Bedienteil eingestellt werden
  • Zugriff auf die Server my.oekofen.info und weather.oekofen.info muss möglich sein (Firewalleinstellungen)

Hinweise:
Trotz Sicherheitsmaßnahmen wie der Verschlüsselung der Verbindung bleibt ein Rest-Sicherheitsrisiko eines illegalen Eingriffs. Um dieses Risiko zu minimieren, empfehlen wir den Einsatz von clientseitigen Sicherheitsvorkehrungen zum Erkennen und Abwehren von Angriffen aus dem Internet.
Die Herstellung der Netzwerkverbindungen, die Einrichtung der IP-Adresse und des E-Maildienstes sowie des Routers müssen von einem IT-Fachmann ausgeführt werden. Je nach Internetanbieter können zusätzliche, laufende Kosten anfallen, um die beschriebenen Anforderungen erfüllen zu können.

 

Zugriff auf Touch Energiemanagment via MOD-BUS/TCP

Via MOD-BUS Schnittstelle kann die Pelletronic Regelung an ein Hausmanagement-System angebunden werden. Für die Parametrierung sind Programmierkenntnisse für das entsprechende System notwendig. Eine Parameterliste ist als Download verfügbar.

 

Loxone

Die Steuerung der Firma Loxone kann über MOD-BUS TCP-IP mit der ÖkoFEN Touch-Regelung verbunden werden. Alle Einstellungen und Informationen die am Touch gemacht werden können oder ersichtlich sind, können auch über die Loxone-Visualisierung bedient und abgefragt werden. Eine Liste der Parameter die über den Modbus abgefragt werden kann finden sie im Download-Bereich des ParternNET.

 

KNX

Ein KNX Steuerungssystem  kann über MOD-BUS mit der ÖkoFEN Touch-Regelung verbunden werden. Der dafür nötige Konverter KNX auf Modbus TCP-IP ist nicht über ÖkoFEN erhältlich, jedoch sicherlich bei ihrem KNX Partner. Alle Einstellungen und Informationen die am Touch gemacht werden können oder ersichtlich sind, können auch über KNX bedient und abgefragt werden. Eine Liste der Parameter die über den Modbus abgefragt werden kann finden sie im Download-Bereich des ParternNET. 

 

Einfacher Wartungs- und Reinigungszugang

Einfacher Wartungs- und Reinigungszugang

Pelletszuführung mit Vakuumsaugsystem

Pelletszuführung mit Vakuumsaugsystem

Vollautomatische Wärmetauscherreinigung mechanisch und mit Wasser

Vollautomatische Wärmetauscherreinigung mechanisch und mit Wasser

Edelstahl-Brennwertwärmetauscher bis zu 107,3 % Wirkungsgrad

Edelstahl-Brennwertwärmetauscher bis zu 107,3 % Wirkungsgrad

Flammraumsensor optimiert Leistungs- und Feuerungsregelung (automatische Brennstoffanpassung)

Flammraumsensor optimiert Leistungs- und Feuerungsregelung (automatische Brennstoffanpassung)

Zwischenbehälter 50 Liter / 32 Kg

Zwischenbehälter 50 Liter / 32 Kg

Geprüfte Rückbrandsicherung

Geprüfte Rückbrandsicherung

Unterdruck-Messung

Unterdruck-Messung

Multisegment-Brennteller

Multisegment-Brennteller

E-Zündung mit Glühstab nur 250 W Leistung

E-Zündung mit Glühstab nur 250 W Leistung