Pelletheizung nach kW

Wieviel kW werden benötigt?

Pelletheizungen nach Leistungsklasse

Ihr Eigenheim wird saniert und Sie suchen nach einer nachhaltigeren Heizungsalternative? Oder Sie schaffen sich aktuell ein neues Eigenheim und wollen klimafit und umweltfreundlich heizen?

Pelletheizungen sind die umwelt- und klimafreundliche Alternative zu Öl- und Gasheizungen.

Sie sind sowohl für die Sanierung als auch für den Neubau perfekt geeignet und können individuell an Ihre Bedürfnisse angepasst werden. ÖkoFEN ist als Pionier für Pelletheizungen von Anfang an mit voller Überzeugung dabei und bietet mit immer effizienteren Produkten und innovativen Technologien für jedes Heizungsprojekt die perfekte Lösung. Die Heizleistung bei ÖkoFEN Kesseln kann genau auf Ihren Heizbedarf abgestimmt werden und ermöglicht somit die optimale Auslastung der Pelletheizung und den geringst möglichen Pelletverbrauch.

 

Zu unseren Produkten

 

 

Welche Heizung passt zu mir?

Es gibt unterschiedliche Faktoren, die die Leistungsklasse und Ausführung Ihres zukünftigen Pelletkessels beeinflussen. Je nach Raumwärme- und Warmwasserbedarf des Gebäudes und der räumlichen Gegebenheiten Ihres Heizraumes kommen unterschiedliche Produkte mit unterschiedlicher Heizleistung für Sie in Frage.

Was ist das passende Produktpaket für mich?

 

Wie viel kW braucht nun meine Heizung? Sämtliche Faktoren beeinflussen die Heizleistung Ihrer zukünftigen Heizanlage (Altbau, Neubau, Solarnutzung, Dämmung, Passivhaus, Gebäudegröße, Wohnfläche, usw.) Pauschal kann man diese Frage deshalb nicht so einfach beantworten. Der beste Weg, um eine sichere und ideale Einschätzung zu bekommen, ist das persönliche Gespräch mit Ihrem jeweiligen Ansprechpartner, der die Bedingungen vor Ort analysiert und bereits Erfahrung mit ähnlichen Projekten gesammelt hat.

Ich möchte ein Beratungsgespräch vereinbaren

 

Die meistgefragten Leistungsklassen bei Heizungen

Wenn Sie sich vor Ihrem Beratungsgespräch schon informieren wollen, finden Sie hier übersichtlich zur jeweiligen Heizleistung in kW die ungefähre Einordnung in Baugrößen und unsere Produktempfehlungen dazu:

Pelletheizung 10 kW

Alle Pelletheizungen von ÖkoFEN sind in unterschiedlichen kW-Leistungen verfügbar. 10 kW ist die niedrigste Leistungsklasse, mit der wir unsere Heizungen anbieten. Perfekt geeignet für den Neubau sind hier zum Beispiel die platzsparende All-in-one Lösung Pellematic Smart XS von ÖkoFEN. Außerdem eignet sich die Pellematic Condens in diesem unteren Leistungsbereich von 10 kW. Beide Systeme sind mit der sehr effizienten Brennwerttechnik ausgestattet. Diese spart bis zu 15 Prozent Pellets im Vergleich zu herkömmlichen Pelletskesseln.

Was ist Brennwerttechnik?

TIPP: Eine 10 kW Pelletheizung kann in einem Neubau mit ca. 170 m² eingesetzt werden, wenn dieser sehr gut gedämmt ist bzw. es sich um ein Niedrigenergiehaus oder ein Passivhaus handelt.

 

Pelletheizung 15 kW

Um die produzierte Wärme Ihres zukünftigen Pelletkessels optimal zu nutzen, muss der benötigte Heizbedarf bestimmt werden und die Heizanlage danach ausgerichtet werden. Beim Pellematic Kessel von ÖkoFEN kann beispielsweise die Kesselleistung innerhalb der verschiedenen Baugrößen ideal an Ihren Bedarf abgestimmt werden. So wird der Heizkessel immer optimal ausgenutzt. Bei steigendem oder sinkendem Energiebedarf kann die Kesselleistung sogar nachträglich nach oben oder nach unten angepasst werden. Das sichert Ihnen den geringst möglichen Pelletverbrauch.

Durchschnittlich liegt die Heizleistung für ein Einfamilienhaus bei 10 bis 20 kW.

Mögliche Leistungsanpassungen innerhalb der Baugrößen der ÖkoFEN Pellematic:

  • Pellematic 10-20 kW: 10 kW, 12 kW, 15 kW, 20 kW
  • Pellematic 25-32 kW: 25 kW, 32 kW
  • Pellematic 36-56 kW: 36 kW, 48 kW, 56 kW

ÖkoFEN Pelletheizungen ideal für 15 kW Heizleistung

Pelletheizung 20 kW

Die Obergrenze der Heizleistung bei Einfamilienhäusern liegt meist bei 20 kW. Alles was an Leistung und Größe darüber hinaus geht, wird im Normalfall für Mehrfamilienhäuser benötigt. ÖkoFEN Pelletheizungen gibt es in mehreren Baugrößen, um die richtige Größenordnung und Leistung für jedes Gebäude abdecken zu können. Die effiziente ÖkoFEN Pellematic Condens mit Brennwerttechnik ist beispielsweise in zwei Baugrößen je in den Leistungsklassen von 10-18 kW sowie 22-32 kW verfügbar.

Welche Kesselgröße Sie für Ihre aktuelle Heizsituation in Ihrem Haus benötigen und welches Modell das beste Produkt für Ihr Eigenheim ist zeigt Ihnen unser Online-Produktberater in nur wenigen Klicks. Ihnen ist persönliche Beratung lieber? Ihr ÖkoFEN Ansprechpartner ist gerne für Sie da und berät Sie unverbindlich und kostenlos zu Ihrem Heizprojekt.

Finden Sie ihren Ansprechpartner

Pelletheizung 25 kW

Wenn Sie auf der Suche nach einer Pelletheizung mit 25 kW Leistung sind, dann suchen Sie vermutlich eine Heizung für ein Mehrfamilienhaus oder einen größeren Altbau. Für diese Größenordnung eignen sich vor allem die kompakte Pellematic Compact (22-32 kW) oder die Pellematic (25-32 kW).

Finden Sie hier noch mehr zu unseren Produkten heraus:

Pelletheizungen von ÖkoFEN

Pelletheizung 30 kW

Die durchschnittlich benötigte Heizleistung bei Heizungen für Mehrfamilienhäuser liegt bei 20 bis 35 kW. Hier sind Sie mit einer 30 kW Pelletheizung ideal ausgerüstet. Alle unsere gängigen Baureihen sind in diesem Leistungssegment verfügbar und somit ideal für das Heizen im Mehrfamilienhaus geeignet. Die kompakt gebaute Pellematic Compact beispielsweise ist in den Leistungsklassen 22-32 kW verfügbar und kann somit beliebig in den unterschiedlichsten Gebäuden eingesetzt werden. Kombiniert mit einem platzsparenden Pellettank findet die leistungsstarke Heizung inklusive Lagerung und Warmwassertank auf wenigen Quadratmetern Platz. Aber auch unser Dauerbrenner Pellematic mit der Leistung von 32 kW eignet sich dafür optimal.

Lagermöglichkeiten für Pellets

 

Pelletheizung 35 kW

Je nach Größe und Alter des Gebäudes werden auch Pelletheizungen in höheren Leistungsbereichen, wie 35 kW, eingesetzt. Hier kommen meist schon unsere Großanlagen zum Einsatz wie beispielsweise die ÖkoFEN Pellematic Maxi, die ab einer Leistung von 36 kW zur Verfügung steht. Die flexible Leistungsanpassung ermöglicht innerhalb der Baugröße die Leistung mit ein paar einfachen Handgriffen eines Kundendiensttechnikers auf 48 oder gar 56 kW zu erhöhen.

Effiziente Verbrennungstechnologien, kompakte Abmessungen und der äußerst zuverlässige Betrieb machen die leistungsstarken Pelletheizungen besonders im Gewerbe, Gastronomiebetrieb und Wohnbau beliebt.

 

Pelletheizung 40 kW

Pelletheizung mit einer Heizleistung von 40 kW werden hauptsächlich im Kommunalbetrieb, Gewerbe und Wohnbau eingesetzt, um beispielsweise Hallen, Bürogebäude und Wohnungen zu beheizen. Auch in diesem Leistungsbereich spielen Pelletskessel von ÖkoFEN ihre ganze Stärke aus, um den größeren Wärmebedarf abzudecken.

Die ÖkoFEN Pellematic Maxi ist als Heizwertkessel ausgeführt und kann optional mit einem Condens Brennwertwärmetauscher bestückt werden. Dieser ermöglicht bis zu 15 % Einsparung beim Pelletsverbrauch.

Finden Sie hier mehr zu unseren Großanlagen heraus:

Noch Fragen offen?

Hier finden Sie die häufigsten Fragen & Antworten zur Heizleistung von Pelletheizungen!

 

Wie viele kW Ihre zukünftige Pelletheizung benötigt hängt von unterschiedlichen Faktoren ab:

  • Gebäudetyp:
    • Neubau
    • Altbau
  • Gebäudegröße
  • Solarnutzung
  • Dämmstandard
    • Ungedämmt/wenig gedämmt
    • Niedrigenergiebauweise
    • Passivhaus
  • usw.

Im Durchschnitt liegt die benötigte Heizleistung für ein Einfamilienhaus bei 10 bis 20 kW, bei einem Mehrfamilienhaus bei 20 bis 35 kW. Umso älter das zu beheizende Gebäude ist desto höher ist meist auch die benötigte Kesselleistung, da in diesen Gebäuden meist keine gute Dämmung und Isolierung vorhanden ist.

Je besser die Pelletheizung an den Wärmebedarf des Gebäudes angepasst ist, desto effektiver kann die erzeugte Wärme auch genutzt werden. Um diese individuelle Anpassung zu ermöglichen, können ÖkoFEN Pelletheizungen perfekt innerhalb ihrer Baugröße an die jeweilige Heizlast angepasst werden und ermöglichen so die ideale Auslastung der Heizanlage, die geringsten Emissionen und den niedrigst möglichen Brennstoffverbrauch.

Der beste Weg um die idealen Komponenten für Ihr Heizungsprojekt zu finden ist ein Beratungsgespräch mit Ihrem ÖkoFEN Ansprechpartner oder Installteuer. Sie können sich die Gegenbenheiten vor Ort ansehen und durch ihre bereits gesammelten Erfahrungen aus ähnlichen Projekten das ideale Produktpaket zusammenstellen.

Ich möchte ein Beratungsgespräch vereinbaren

Unterschiedliche Faktoren beeinflussen welche Leistung Ihre zukünftige Heizung mitbringen soll. Vorerst ist zu klären, ob es sich bei dem zu beheizenden Gebäude um einen Neubau, ein modernisiertes Gebäude, ein Gebäude in Niedrigbauweise oder ein Passivhaus handelt. Im Schnitt liegt die benötigte kW Leistung für eine Pelletheizung im Neubau bei 10 bis 15 kW, im Altbau durch fehlende Isolierung meist etwas höher bei 15-20 kW.

Der Vorteil von ÖkoFEN Pelletheizungen: Die Heizleistung bei ÖkoFEN Kesseln kann genau auf Ihren Heizbedarf abgestimmt werden und ermöglicht somit die optimale Auslastung der Pelletheizung und den geringst möglichen Pelletverbrauch. Bei steigendem oder sinkendem Energiebedarf kann die Kesselleistung sogar nachträglich nach oben oder nach unten angepasst werden.

Lassen Sie sich am besten von Ihrem zuständigen ÖkoFEN Ansprechpartner beraten. Er kann sich die Gegebenheiten vor Ort mit Ihnen ansehen und so das perfekte Produktpaket für Ihr neues Heizsystem zusammenstellen.

Meinen Ansprechpartner finden

Das Heizen mit Pellets gewinnt immer mehr an Beliebtheit und wird durch die äußerst attraktiven Fördersituation zusätzlich unterstützt. Die Investitionskosten für eine Pelletsheizung sind je nach Ausführung unterschiedlich. 

Pauschal beantwortet: ÖkoFEN Pelletheizungen kosten je nach Ausführung für ein Einfamilienhaus in Österreich zwischen 15.000 und 20.000 Euro inklusive Pelletslager, Fördertechnik und Warmwasser. Die Montage und Inbetriebnahme der Heizung ist hier schon miteingerechnet.

Hier finden Sie noch mehr Infos zu den Kosten einer Pelletheizung:

Kosten einer Pelletheizung