Pellets-Brennwertkessel Pellematic Condens

Der Pellematic Condens Brennwertkessel setzt einen neuen Meilenstein. Der Kessel mit der zukunftsweisenden Condens Technologie macht den Einsatz der Brennwerttechnik in jedem Wärmeverteilsystem möglich: Die innovative Pelletheizung kann auch bei höheren Rücklauftemperaturen, wie es in der Sanierung oft der Fall ist, flexibel eingebaut werden.

 

Kompakte Pelletheizung mit hohem Wirkungsgrad

Top-Wirkungsgrade von bis zu 107,3%, eine kompakte Bauweise mit geringer Stellfläche sowie die intelligente Anordnung aller Anschlüsse machen die Pellematic Condens zu einem einzigartigen Gerät. Sie punktet bei Effizienz und Platz und beschreibt damit eine neue Generation an Pelletkesseln.

Rekord-Wirkungsgrad
Rekord-Wirkungsgrad
Äußerst kompakt
Äußerst kompakt
Gleitende Kessel-Temperatur
Gleitende Kessel-Temperatur
5 verschiedene Leistungsgrößen
5 verschiedene Leistungsgrößen
Infomaterial bestellen

Wir stellen vor: Die neue Dimension der Pellets-Brennwerttechnik

Durch das vollkommen neue Konzept der Condens Brennwerttechnik ist Pellematic Condens der weltweit erste Pellets-Brennwertkessel, der in alle Wärmeabgabe-systeme integriert werden kann. Auch ein Pufferspeicher ist verzichtbar.

Die kompakte Form, die geringe Aufstellfläche von der Fläche eines Kühlschranks und die durchdachte und flexible Anordnung aller Anschlüsse ermöglichen eine Anpassungsfähigkeit an jeglichen Heizraum.

Unter Brennwerttechnik versteht man, dass bei der Verbrennung der Pellets auch die Restwärme, die in den Abgasen enthalten ist, genutzt wird.

Daher schöpfen Heizungen mit Brennwerttechnik den Energiegehalt, der in den Abgasen von Pellets steckt, nahezu restlos aus. Dieser zusätzliche Nutzen von ca. 16,3 % bei Pellets ist gleichzeitig die Energieeinsparung, die durch die Brennwerttechnologie möglich ist. So erzielen Brennwertgeräte wie die Pellematic Condens Wirkungsgrade von bis zu 107,3 %.

Mehr über Brennwerttechnik
Condens Schnittbild

Die Vorteile der Pellematic Condens im Überblick

Kostenlosen Katalog anfordern
Finden Sie ihren Ansprechpartner

Die technischen Raffinessen der Pellematic Condens

Die von ÖkoFEN entwickelte einzigartige Verbrennungstechnologie ermöglicht eine emissionsarme und hocheffiziente Verbrennung durch ihre drei Komponenten: Multisegment-Brennteller, Flammraumsensor und Unterdrucküberwachung. Die Condens Brennwerttechnik revolutioniert die Praxistauglichkeit der Pellets-Brennwerttechnik. Neben dem Einsatz in Hochtemperatursystemen mit Radiatoren kann auch auf einen Pufferspeicher verzichtet werden.

  • Einfache und rasche Einbringung: Es sind kaum Demontagearbeiten notwendig, um den Kessel in den Heizraum zu transportieren.
  • Optimale Verbrennung: Die bewährte Verbrennungs-Technologie wird in allen ÖkoFEN Pelletsheizungen eingesetzt.
  • Brennwert + Heizwert: Die neue Condens Brennwerttechnik erlaubt den Betrieb der Pellematic Condens in jedem Heizsystem
Einfacher Wartungs- und Reinigungszugang

Einfacher Wartungs- und Reinigungszugang

Pelletszuführung mit Vakuumsaugsystem

Pelletszuführung mit Vakuumsaugsystem

Vollautomatische Wärmetauscherreinigung mechanisch und mit Wasser

Vollautomatische Wärmetauscherreinigung mechanisch und mit Wasser

Edelstahl-Brennwertwärmetauscher bis zu 107,3 % Wirkungsgrad

Edelstahl-Brennwertwärmetauscher bis zu 107,3 % Wirkungsgrad

Flammraumsensor optimiert Leistungs- und Feuerungsregelung (automatische Brennstoffanpassung)

Flammraumsensor optimiert Leistungs- und Feuerungsregelung (automatische Brennstoffanpassung)

Zwischenbehälter 50 Liter / 32 Kg

Zwischenbehälter 50 Liter / 32 Kg

Geprüfte Rückbrandsicherung

Geprüfte Rückbrandsicherung

Unterdruck-Messung

Unterdruck-Messung

Multisegment-Brennteller

Multisegment-Brennteller

E-Zündung mit Glühstab nur 250 W Leistung

E-Zündung mit Glühstab nur 250 W Leistung

Komfort-Aschebox 13,9 Liter / 7,5 Kg mit Verdichtung

Komfort-Aschebox 13,9 Liter / 7,5 Kg mit Verdichtung

Automatische Ascheaustragung

Automatische Ascheaustragung

Touch Display

Touch Display

Einbaubeispiele

Die neue Dimension der Pellets-Brennwerttechnik

Pellematic Condens