Smart PV - Solarstrom günstiger speichern
Smart PV - Solarstrom günstiger speichern

Die energieeffiziente Einbindung einer Stromproduktion in Ihr Heizsystem

Die innovative Technologie von Smart PV ermöglicht das Speichern von überschüssigem Solarstrom im Heizsystem. Über einen Heizstab mit bis zu 2 kW Leistung wird nicht benötigte Energie im Wasser gespeichert. Der Smart PV misst alle Stromlasten im Gebäude und zeichnet Netzbezug, Netzeinspeisung und Eigenverbrauch auf. Die Datenauswertung erfolgt über das Bedienteil der Heizung oder ganz übersichtlich über den Onlinezugang zum Heizsystem.

 

Die Nutzung von überschüssigem Strom mit dem Smart PV bietet viele Vorteile

  • Reduzierung der Amortisationszeit Ihrer PV-Anlage (oder einem anderen Stromerzeuger)
  • Stromfresser werden identifiziert und können abgeschalten werden
  • Mehr Effizienz durch höheren Eigenverbrauchsgrad
  • Verarbeitung von Online-Wetterdaten - der Heizkessel wartet auf den Solarertrag und reduziert so die Heizkosten
  • Stufenlose Nutzung von überschüssigem Solarstrom von 0-100%
  • Einfache Bedienung und Visualisierung am Touch Bedienteil Ihrer Heizung
  • Kann in bestehende und neue Systeme integriert werden

Die Vorteile des Smart PV im Überblick

 

 

PV Überschussmanagement mit ÖkoFEN Smart PV

 

Integrierte Lösung im Pelletronic Touch Energiemanagement.

 

 

 

PV Überschussmanagement mit Fronius Ohmpilot

 

Diese Lösung beinhaltet die Möglichkeit der Umschaltung zwischen zwei Zonen im Wärmespeicher. Keine gleichzeitige Aktivierung beider Heizstäbe möglich.
Kostenlosen Katalog anfordern
Finden Sie ihren Ansprechpartner